Verkauft: Dieser Rohdiamant wartet auf Ihre Ideen!
Objektbeschreibung

Wenn Sie in den kleinen Weg fahren, haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie noch in Hamburg sind und in unmittelbarer Nähe die Infrastruktur einer Großstadt vorfinden. Der Privatweg, für den ein Wegerecht zugunsten des zu veräußernden, ca. 2.272 m² großen Grundstücks besteht, führt durch den Wald entlang des Naturschutzgebietes und wird lediglich von den Anwohnern genutzt. Ihr neues Zuhause ist von der Straße aus nicht einsehbar. Lediglich die am Weg vorhandene Garage lässt auf das dazugehörige Wohnhaus schließen.

Über eine geschwungene Treppe gelangen Sie durch den alten Baumbestand auf eine Anhöhe, wo sich das im Bungalowstil errichtete Gebäude mit ca. 192 m² Wohnfläche befindet. Es wurde in mehreren Bauabschnitten errichtet. Der Eingangsbereich befindet sich heute im zweiten Bauabschnitt, der ca. 1963 entstand.

Über die Diele und den Flur, die über einen Bodenbelag aus Solnhofener Platten verfügen, erreichen Sie den großzügigen Wohn-Essbereich, zwei weitere Zimmer, das Vollbad und die Küche. Im Wohn-Essbereich wurde Eichenparkett verlegt. Der vorhandene Kamin sorgt für gemütliche Stunden am Feuer. Das großflächige Panoramafenster bietet Ihnen einen schönen Blick in den grünen, eingewachsenen Garten, den Sie unter anderem über die Terrassentür des Essbereichs erreichen können. Angrenzend an den Essbereich befindet sich die Küche, die mit einer älteren weißen Einbauküche und Elektrogeräten von Bosch ausgestattet ist. Sie lässt sich ohne Probleme zum Essbereich hin öffnen und bietet zudem einen Zugang zu der weitläufig angelegten, nach Westen ausgerichteten Terrasse. Für die zusätzliche Belichtung ist ein Oberlicht vorhanden. Das dunkelblau geflieste Vollbad älteren Baujahrs präsentiert sich gut gepflegt. Auch hier ist zur Belichtung und Belüftung ein Oberlicht vorhanden. Das leicht geneigte Flachdach dieses Bauabschnittes befindet sich augenscheinlich in einem guten Zustand.

In dem ca. 1950 errichteten ersten Bauabschnitt erwarten Sie zwei weitere Zimmer, von denen das größere nochmals unterteilt werden kann. Weiterhin befindet sich in diesem Bereich das Gäste-WC. Die vorderseitige Fassade dieses Bauabschnittes wurde nachträglich mit einem Wärmedämmverbundsystem versehen. Auch hier wurde die Flachdacheindeckung bereits erneuert.

Abgerundet wird das Raumangebot auf dieser Etage durch den ca. 1972 entstandenen dritten Bauabschnitt, der das aktuell stillgelegte Schwimmbad mit moderner Dusche beherbergt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dieses wieder in Betrieb zu nehmen, genießen Sie durch die großflächige Verglasung auch von hier den Blick in den grünen Garten. Alternativ bietet es Ihnen Möglichkeiten für Ihren ganz persönlichen zusätzlichen Raumbedarf. Auf diesem Bauabschnitt wurde ca. 2001 nachträglich ein Pfannendach errichtet.

Der Großteil der Heizkörper des Hauses wurde bereits erneuert. An verschiedenen Fenstern sind elektrisch betriebene Rollläden vorhanden. Die TV- und Internetversorgung ist über den Kabelanschluss gewährleistet.

Der erste Bauabschnitt ist vollständig unterkellert und bietet ca. 54 m² Nutzfläche, wobei der Hauptraum bedingt durch die Hanglage oberirdisch liegt und über ein Fenster verfügt. Von dort erreichen Sie eine weitere, vorgelagerte Terrasse. Im Keller ist auch die Ölzentralheizung mit Warmwasseraufbereitung von Viessmann aus 2007 sowie der 2002 erneuerte, 5.800 l fassende Öltank installiert.

Die Immobilie wird seit etwa zwei Jahren nicht mehr bewohnt und erfordert in weiten Teilen Modernisierungsarbeiten. Die Wasserversorgung erfolgt zudem derzeit über ein benachbartes Grundstück und ist vom Erwerber neu zu beantragen und zu verlegen. Dieser Modernisierungsbedarf wurde im Preis berücksichtigt. Der Bodenwert gemäß Bodenrichtwert des Gutachterausschusses betrug per 31.12.2019 bereits fast EUR 660.000,-.

Energieausweisdaten: Bedarfsausweis, Endenergieverbrauch 210,7 kW h/(m²a), Heizöl EL, Baujahr Anlagentechnik 2007, Energieeffizienzklasse G.

Lage

Das angebotene Objekt befindet sich in Hamburg-Neugraben, einem äußerst grünen Stadtteil im Südwesten Hamburgs. Unmittelbar vor dem Grundstück beginnt das Naturschutzgebiet Fischbeker Heide, welches mit seinem umfangreichen Baumbestand einen beliebten Anlaufpunkt für jung und alt darstellt. Diverse weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung in der Natur, wie z.B. der Wildpark Schwarze Berge oder das Freilichtmuseum Kiekeberg, sind in wenigen Minuten Fahrzeit zu erreichen und machen Neugraben-Fischbek vor allem bei Familien sehr beliebt.

Kindergärten, Grundschule, integrative Gesamtschule und Gymnasium befinden sich nur etwa 2 km entfernt. Die Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) sowie weitere Vereine bieten ein umfangreiches Sportangebot. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Apotheken erreichen Sie in 1-2 km Entfernung entlang der Neugrabener Bahnhofstraße und der Cuxhavener Straße (B 73). Letztere sorgt im Zusammenspiel mit der Bundesautobahn 7 dafür, dass Neugraben-Fischbek verkehrstechnisch gut angebunden ist. Der Neugrabener Bahnhof mit direkter S-Bahn-Verbindung in die Hamburger Innenstadt oder nach Buxtehude befindet sich in 1,8 km Entfernung.

 

Drucken E-Mail

Lieblingsplatz-Logo

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.